Veranstaltungen

DEZ
04
0

Steuerungsgruppe des EU-Life Projektes ZENAPA tagt im UNESCO Biosphärenreservat Schorfheide–Chorin

Foto: Nicolai Sparfeld, LfU. Dritte Sitzung der Lokalen Steuerungsgruppe des EU Life-Projektes ZENAPA im UNSECO Biosphärenreservat Schorfheide – Chorin am 29. November 2018

Am 29. November 2018 fand in Angermünde die dritte Sitzung der Lokalen Steuerungsgruppe für das EU LIFE-IP ZENAPA im UNESCO Biosphärenreservat Schorfheide–Chorin statt. Projektmanager Frieder Mundt berichtete über den aktuellen Umsetzungsstand des Projektes und erläuterte die im Jahr 2019 folgenden Arbeitsschritte und Maßnahmen.


Teilnehmer der Sitzung waren Jürgen Klaus für das Ministerium für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft des Landes Brandenburg , Vertreter der beiden Landkreise Barnim und Uckermark, der Deutschen Gesellschaft für Sonnenenergie (DGS e.V.) sowie der Regionalen Planungsgemeinschaft Uckermark-Barnim. 


Artikel/Foto: UNESCO Biosphärenreservat Schorfheide–Chorin

Weiterlesen
  6 Aufrufe
6 Aufrufe
NOV
22
0

Bezirksverband Pfalz richtet ZENAPA-Partnertreffen aus

Kompromiss zwischen Klimaschutz, Artenvielfalt und Ökonomie

Zweimal im Jahr treffen sich die Partner des ZENAPA LIFE-Projekts der EU (ZENAPA – Zero Emission Nature Protection Area), um sich über den Fortschritt der einzelnen klimaneutralen Maßnahmen zu informieren. „Ziel des Projekts ist es“, so erläuterte Projektleiter Prof. Dr. Peter Heck, „Kompromisse zwischen Klimaschutz, Artenvielfalt und Ökonomie zu finden, um dann auch die Bevölkerung hierfür zu sensibilisieren.“ Gastgeber des Treffens war dieses Mal der Bezirksverband Pfalz. Zur dreitägigen Veranstaltung kamen rund 40 Vertreter der 16 Projektpartner sowie des Projektbeirats aus ganz Deutschland und Luxemburg, darunter aus Ministerien, von Gebietskörperschaften, Naturstiftungen, Naturparks und Instituten für nachhaltige Entwicklungen, sowie ein Vertreter der EU-Kommission aus Brüssel in Lambrecht zusammen. Es gebe bei dem Projekt „wenig Verlierer und möglichst viele Gewinner“, versprach Heck, der geschäftsführender Direktor des Instituts für angewandtes Stromstoffmanagement an der Universität Trier am Standort Birkenfeld ist. In Deutschland seien bereits hunderte Einzelprojekte angestoßen, woraus dann Politikempfehlungen erwachsen sollen. Unter anderem gehe es auch darum, die EU-Fördermittel – rund 18 Millionen Euro im Laufe von acht Jahren – effizient einzusetzen.

Weiterlesen
  8 Aufrufe
8 Aufrufe
NOV
16
0

Bildungs-Workshop im Rahmen des EU LIFE-Projektes ZENAPA

Am 17. Oktober 2018 fand an der Hochschule für Nachhaltige Entwicklung (HNE) in Eberswalde ein Workshop zum Thema „Bildung“ im Rahmen des EU Life-Projektes ZENAPA statt. Das UNESCO Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin ist einer von elf Partnern in diesem bis zum Jahr 2024 laufenden Klimaschutzprojekt.

Vertreter verschiedener Träger aus den Bereichen Umwelt- und Naturschutzbildung trafen sich um ihre Arbeitsfelder vorzustellen, sich zu vernetzen und gemeinsame Projekte im Natur,- Klima- und Ressourcenschutz umzusetzen. Ziel des Workshops war es auch die Inhalte des EU Projektes ZENAPA vorzustellen und Schnittpunkte mit den Bildungsangeboten der Teilnehmer zu identifizieren. 

Quelle Foto: Frieder Mundt, LfU, 2018

Weiterlesen
  21 Aufrufe
21 Aufrufe
NOV
13
0

Workshop zur Zukunft des Nahverkehrs im Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin

Tourismus braucht eine entsprechende Infrastruktur. Die Zukunftsentwicklung des nachhaltigen Nahverkehrs im Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin und im Naturpark Uckermärkische Seen war Gegenstand eines Workshops, der am 18.10.2018 im Verwaltungsgebäude des UNESCO Biosphärenreservates Schorfheide - Chorin in Angermünde stattfand.

Der Workshop „Gästekarte – nachhaltige Mobilität für Gäste und Einheimische“ wurde durch das Projektmanagement zum EU-Projekt ZENAPA sowie der Tourismus Marketing Uckermark GmbH unterstützt. Teilnehmer waren Tourismusvereine, Verkehrsträger und Vertreter der Kreisverwaltung aus Uckermark und Barnim und der beiden Großschutzgebiete.

Als Gäste referierten der Mobilitätsmanager des Nationalparks Sächsische Schweiz über die für Gäste kostenlose Nutzung der Buslinie in Bad Schandau sowie ein Mitarbeiter der dwif-Consulting GmbH über verschiedenen Möglichkeiten zur nachhaltigen Gestaltung der Gästemobilität in Großschutzgebieten.

Weiterlesen
  19 Aufrufe
19 Aufrufe
NOV
12
0

Bildungsworkshop in der Müritz Nationalparkregion

Am 16.10.2018 nahmen Vertreter unterschiedlicher Bildungsstätten der Müritz-Nationalparkregion sowie aus ganz Mecklenburg-Vorpommern am ZENAPA-Bildungsworkshop „ZENAPA-Paten gesucht – Übernehmen Sie Verantwortung für Ihre Region“ in Bollewick teil.

Weiterlesen
  20 Aufrufe
20 Aufrufe
SEP
12
0

5. Konsortialtreffen EnStadt:Pfaff am Umwelt-Campus Birkenfeld

Am 10. und 11. September richtete das IfaS das 5. Konsortialtreffen EnStadt:Pfaff am Umwelt-Campus Birkenfeld aus.


Im Rahmen der zweitägigen Veranstaltung (Treffen der Arbeitsgruppen am 10.09. und Partnertreffen am 11.09.) trafen sich rund 40 Vertreter des Konsortiums zum fachlichen Austausch. Neben der Erläuterung des Projektstandes und -fortschritts, bekamen die Partner die Möglichkeit ihre jeweiligen Arbeitspakete und die bereits realisierten Ergebnisse sowie die geplanten Arbeitsschritte für das nächste halbe Jahr zu erläutern.
Die Veranstaltungstage endeten mit einer technischen Führung des IfaS über das Gelände des Null-Emissions-Campus Birkenfeld.

Weiterlesen
  20 Aufrufe
20 Aufrufe
MAI
15
0

ZENAPA Präsentation auf Frühjahrssitzung des Wissenschaftsrats in Trier

Vom 25. bis 27. April 2018 fand die Frühjahrssitzung des Wissenschaftsrats in Trier statt. Das LIFE-IP Projekt ZENAPA wurde am 25. April 2018 anlässlich des Eröffnungsabends, an dem rund 150 Gästen vornehmlich aus der Wissenschaft teilnahmen, im Rahmen der begleitenden Posterausstellung in der Bischöflichen Promotionsaula präsentiert.
Weiterlesen
  211 Aufrufe
211 Aufrufe
MAI
23

ZENAPA Projektvideo

Im Auftrag des LIFE-Programms wurde ein Video über das LIFE-IP ZENAPA Projekt gedreht.

Weiterlesen
  465 Aufrufe
465 Aufrufe
MAI
23

LIFE-IP ZENAPA Auftaktkonferenz am Umwelt-Campus Birkenfeld

Im Beisein von Regierungsvertretern aus Luxemburg, Rheinland-Pfalz, Saarland und Nordrhein-Westfalen fiel am 30. März 2017 am Umwelt-Campus Birkenfeld der öffentliche Startschuss für das Projekt.

Weiterlesen
  463 Aufrufe
463 Aufrufe